Der Verein BZB+ wurde als Resultat aus der Fusion zweier Vereine, Beratungszentrum Bezirk Baden und Beratungplus, am 1. Juli 2017 neu gegründet. Der Verein setzt sich zusammen aus Vertretern der politischen Gemeinden und der Kirchgemeinden der Region Baden / Wettingen. Ziel der Fusion galt der Zusammenführung von professionellen beraterischen und therapeutischen Angeboten für Familien mit Kindern und für Jugendliche an einem Standort.
Ein wichtiger Teil ist und bleibt aber auch das niederschwellige Beratungsangebot im Bereich der Suchthilfe.

Das Beratungsangebot umfasst im Wesentlichen drei verschiedene Aufgabenfelder.

SUCHTBERATUNG
Die Suchtberatung bietet niederschwellige ambulante Beratung, psychosoziale Begleitung und Information für Betroffene, Angehörige sowie das soziale Umfeld an. Ob legale oder illegale Suchtstoffe bzw. stoffgebundene oder stoffungebundene Süchte: Wir unterstützen mit Information, Beratung, psychosozialer Begleitung und vermitteln auch weitergehende Hilfen. Ziel ist, die Handlungskompetenz von Direktbetroffenen und ihrem sozialen Umfeld im Umgang mit Suchtmitteln und suchtartigen Verhaltensweisen zu fördern und wieder her zu stellen. Die Suchtberatung wird vom Kanton Aargau finanziert und kann von allen Bürgern des Bezirk Baden kostenlos in Anspruch genommen werden.

KIND UND FAMILIE, JUGENDBERATUNG UND FRÜHERKENNUNG
Der Bereich Kind und Familie unterstützt mit sozialer, psychologischer und pädagogischer Beratung Eltern mit Kindern ab 5 Jahren. In der Jugendberatung finden junge Erwachsene von 12 bis 25 Jahren Unterstützung. Egal ob es um akute Krisen, persönliche Probleme oder Konflikte handelt, wir hören zu und helfen weiter. Gemeinsam suchen wir nach Antworten, Unterstützungsmöglichkeiten und Lösungen in schwierigen Situationen. Unsere Beratungen finden auf freiwilliger Basis statt. Die Berater/innen unterstehen der Schweigepflicht. Das Beratungsangebot ist kostenlos.
Zusätzlich sind wir als Fachstelle auch in der Früherkennung und Unterstützung für Schulen bei der Förderung von Kindern und Jugendlichen tätig.

SCHULSOZIALARBEIT
Die Schulsozialarbeit des BZB+ erbringt Leistungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe durch institutionalisierte Zusammenarbeit mit einzelnen Gemeinden und deren Schulen.